Aktuelles zur Kinderbetreuung

News
Der Stadtrat von Crimmitschau hat entschieden, dass 6 Kindergärten, die bisher von der Kommune betrieben wurde, ab Januar 2012 privatisiert werden.

6 neue private Kindergärten soll es geben, hat der Stadtrat von Crimmitschau entschieden. Holm Günther, Oberbürgermeister von Crimmitschau verspricht sich davon das Einsparen von drei Arbeitskräften in der Kernverwaltung. Der Protest der Eltern auf dem Markt hat nichts gebracht. Die Eltern befürchten, dass der Trägferwechsel ein neues Konzept der Kinderbetreuung nach sich zieht, welches zu Lasten Ihrer Kinder geht.

Auch die Gewerkschaft Verdi hat gegen den Trägerwechsel protestiert. Vom Betreiberwechsel sind die Kindergärten "Kindernest" am Grünen Weg und die "Kinderoase" an der Leipziger Straße betroffen.

geschrieben am 14.06.2011 um 14:33 Uhr.
 
 

6 neue private kindergärten: Protest von Eltern hat nichts gebracht - Aktuelles zur Kinderbetreuung (Druckansicht)